Wärmepumpen

Wärmepumpentechnologie ist die Zukunft für die Erzeugung von Haushaltswärme. Es ist sauber, funktional, effizient und in den kommenden Jahren wird der wirtschaftliche Vorteil gegenüber herkömmlichen Kraftstoffsystemen nur zunehmen. Der Grund, warum Wärmepumpensysteme so billig sind, ist dass sie mehr Energie produzieren als sie verbrauchen. Dies bedeutet, dass Sie für jede kWh die Sie an das Elektrizitätsunternehmen zahlen, drei bis fünf kWh Wärmeenergie für Ihr Haus erhalten.

Warmtepompen solar power systems

Wie funktionieren Wärmepumpen?

Wärmepumpen übertragen die Wärme über einen Kühlmittelstaub, indem sie einen Kreislauf aus Verdunstung und Kondensation durchlaufen. Ein Kompressor pumpt das Kühlmittel zwischen zwei Wärmetauscherspulen. In einer Spirale wird das Kühlmittel bei niedrigem Druck verdampft und nimmt Wärme aus der Umgebung auf. Das Kühlmittel wird dann auf dem Weg zur anderen Spule komprimiert, wo es unter hohem Druck kondensiert. Zu diesem Zeitpunkt gibt es die Wärme ab, die es früher im Zyklus aufgenommen hat.

Kühlschränke und Klimaanlagen sind Beispiele für eine Wärmepumpe, die nur im Kühlmodus arbeitet. Ein Kühlschrank ist im Wesentlichen ein isolierter Schrank mit einem daran angeschlossenen Wärmepumpensystem. Die Verdampferwendel befindet sich üblicherweise im Gefrierfach. Die Wärme wird von dieser Stelle absorbiert und nach außen geleitet, normalerweise hinter oder unter der Einheit, in der sich die Kondensatorspule befindet. Ebenso überträgt eine Klimaanlage Wärme von einem Haus nach außen.

Der Wärmepumpen kreislauf ist vollständig reversibel und Wärmepumpen können das ganze Jahr über die Klimatisierung Ihres Hauses gewährleisten. Heizen im Winter und Kühlen und Entfeuchten im Sommer.

warmtepompen 2 solar power systems

Vorteile von Wärmepumpen

Saubere Energiequelle

Wärmepumpen sind eine der saubersten Arten zu heizen und zu kühlen.

Rechnungen senken

Eine Wärmepumpe reduziert Ihre Stripkosten

Einfach zu installieren

Wärmepumpen können in nahezu jedem Haustyp installiert werden.

Sehr effizient

Wärmepumpen produzieren mehr Energie als sie verbrauchen.

Fußbodenheizung und Heizkörper

Eine Wärmepumpe kann für Fußbodenheizung und Heizkörper verwendet werden.

Heizen und Kühlen

Eine Wärmepumpe kann sowohl heizen als auch kühlen.

Ausgezeichnete Investition

Wärmepumpen sind eine gute Investition.

Ideale Region

Die Costa Blanca ist eine ideale Region für Wärmepumpen

Leise Systeme

Eine Wärmepumpe macht ein Geräusch, das mit einem durchschnittlichen Kühlschrank vergleichbar ist.

Innen- und Außengeräte

Ein Standard-Wasserheiz- / Kühlsystem besteht normalerweise aus einem Warmwasserbehälter, einer Inneneinheit und einer Außeneinheit. Das Wasserdepot und die Inneneinheit können auch kombiniert werden.

Ein Standardsystem zum Heizen / Kühlen von Luft besteht aus einem Innen- und einem Außengerät.

Das Außengerät wird außerhalb des Hauses aufgestellt und kann an Wänden oder auf Dächern montiert werden.

warmtepompen 3 solar power systems
Riesige Kostenersparnis

Wenn Sie einen Gaskessel zur Warmwasserbereitung verwenden, reduzieren Sie Ihre monatlichen Kosten um 30% bis 40%. Wenn Sie einen Elektrokessel verwenden, sinken die Kosten noch weiter. Sie können problemlos bis zu 70% sparen.

Da Wärmepumpen nur mit Strom betrieben werden, können sich derzeitige Benutzer eines Gaskessels von den unangenehmen Gasflaschen, gefährlichen Rohren und Gashäusern befreien.

CO2-Emissionen

Wärmepumpen tragen aufgrund ihres Wirkungsgrades zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes bei. Dies führte dazu, dass das Europäische Parlament (Dezember 2008) die Definition erneuerbarer Energiequellen um Luft-Wärme-Pumpen erweiterte.

Ideale Region

Die Region Costa Blanca ist ideal für Wärmepumpen. Orte wie Calpe, Moraira und Altea haben selten Temperaturen unter null Grad, was diese Systeme sehr effizient macht. Die neueren Modelle arbeiten sogar bis zu -25 Grad Celsius.

Häufig gestellte Fragen zu Wärmepumpen

Können Wärmepumpen sowohl kühlen als auch heizen?
Ja Viele Wärmepumpen können ihren internen Prozess umkehren und überschüssige Wärme von zu Hause oder vom Büro abführen.

Sind Wärmepumpen gut für die Umwelt?
Ja. Wärmepumpen sind eine wesentliche Verbesserung gegenüber herkömmlichen Lösungen für fossile Brennstoffe. Wenn die Stromquelle nachhaltig ist, entstehen weder CO2-Emissionen noch andere Formen der Verschmutzung.

Kann ich Sonnenkollektoren in Kombination mit einer Wärmepumpe verwenden?
Ja du kannst Es gibt Wärmepumpen, die in Sonnenkollektoren integriert werden können. Auf diese Weise läuft die Wärmepumpe nur, wenn die von den Sonnenkollektoren erzeugte Energie für Ihren Heizbedarf nicht ausreicht. Die Drain-Back-Konfiguration für die Solarmodule ist optimal für die Integration in Wärmepumpen geeignet.

Machen Wärmepumpen Geräusche?
Nein, sie machen ein Geräusch ähnlich dem einer Klimaanlage. Die Wärmepumpentechnologie hat sich zu einem Punkt entwickelt, an dem Geräusche auf ein absolutes Minimum reduziert werden.

Wofür kann ich eine Wärmepumpe verwenden?
Die Energie der Wärmepumpe kann auf verschiedene Arten zum Heizen genutzt werden:

  • Fußbodenheizung
  • Niedertemperaturheizkörper
  • Traditionelle Heizkörper

Dies bedeutet, dass die Rohre für die Zentralheizung von Häusern vorhanden sein müssen, bevor Sie von einer Wärmepumpe profitieren können.

Ist eine Wärmepumpe die beste Lösung für mich?
Wenn Ihr Haus derzeit über Heizkörper und / oder Fußbodenheizung verfügt oder für eine Zentralheizung vorbereitet ist, ist die Verwendung einer Wärmepumpe möglicherweise die beste Lösung für Sie. Dies ist die billigste und sicherste Art, Wärme für Ihr Zuhause zu erzeugen, und umweltfreundlicher als andere Lösungen.